In Saudi-Arabien als SAP-Consultant zu arbeiten

Saudi-Arabien ist  die größte Volkswirtschaft im Nahen Osten, wobei ein großer Teil seines Reichtums direkt mit der Ölindustrie verbunden ist. Saudi-Arabien hat sich zu einem der bevorzugten Standorte für SAP-Consultants entwickelt, da es eine großartige Gelegenheit ist, ihre Kenntnisse im internationalen Geschäft zu erweitern und eine andere Kultur kennenzulernen.

Arbeitskultur in Saudi-Arabien

Die Arbeitszeiten in Saudi-Arabien sind in der Regel von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, aber einige Unternehmen haben Arbeitsmuster, die es den Beratern ermöglichen, die Arbeit um 16 Uhr zu beenden und ihre Abende zu genießen. Während des Ramadan reduzieren sich die Arbeitszeiten auf 6 Stunden pro Tag, ohne dass das Gehalt darunter leidet. Da Freitag der Hauptruhetag ist – Arbeitstage sind von Sonntag bis Donnerstag – sollte dieser Zeitplan zusammen mit den täglichen Gebetszeiten bei der Planung von Meetings berücksichtigt werden.

Hierarchien spielen eine wichtige Rolle in der saudischen Kultur und müssen respektiert werden. Von Beratern in Führungspositionen wird erwartet, dass sie ihren Untergebenen am Arbeitsplatz direkte und klare Anweisungen geben.

Geschäftsbesprechungen werden etwas anders durchgeführt als westliche Besprechungen. Saudis bevorzugen Meetings von Angesicht zu Angesicht und es gibt in der Regel auch keine zeitliche Begrenzung oder Tagesordnung. In der Regel gibt es eine Person, die während des Meetings über das Geschäft spricht, während der Entscheidungsträger derjenige ist, der zuhört und beobachtet. Beziehungen sind ein großer Teil der Geschäftstätigkeit, es ist üblich, dass Sie an einigen Sitzungen teilnehmen müssen, bevor eine Vereinbarung getroffen wird.

SAP-Verträge in Saudi-Arabien

Junior-Positionen werden in der Regel von Consultants besetzt, die vor Ort und aus Nachbarländern stammen. Senior-Positionen sind jedoch häufig eine gute Gelegenheit für SAP-Consultants mit globaler Erfahrung und Kenntnissen der neuesten Technologien. Das Verständnis der lokalen Kultur ist ebenfalls von Vorteil, da dadurch die Integration in Unternehmen viel reibungsloser verläuft.

Tagessätze und Gehälter

Die Tagessätze und Gehälter sind abhängig von der Höhe der Position sowie der Expertise des SAP-Consultants. Die Tagessätze für Europäer sind in der Regel höher als in ihrem Herkunftsland, und Festanstellungen können auch mit kompletten Paketen von Familienumzügen angeboten werden, die Krankenversicherung, Flüge, Visa und Erziehungsgeld für die Kinder beinhalten. Da der Schulbesuch in Saudi-Arabien teuer ist, sind Pakete in einigen Situationen attraktiver als die Bezahlung selbst.

Bezahlt werden und Einkommenssteuern

Wenn Sie nicht in Saudi-Arabien ansässig sind, erhalten Sie Ihren Lohn über Ihre Aktiengesellschaft, Umbrella Company oder über die Gesellschaft, die Ihr Visum sponsert. Ausländische Arbeitnehmer, die in Saudi-Arabien arbeiten, zahlen keine Steuern auf das im Land erzielte Einkommen, jedoch müssen Sie möglicherweise Steuern in Ihrem Herkunftsland zahlen.

Visa

Die Einreise nach Saudi-Arabien ist streng kontrolliert und Besucher müssen über ein Arbeitsvisum verfügen. Arbeitsvisum können nur nach Erhalt eines Einladungsschreibens erteilt werden. Ihr Arbeitgeber wird dieses Schreiben über das Außenministerium erhalten und Ihnen zusenden. Das Schreiben enthält Details über Ihren Besuch, die Art des Visums, die Dauer des Besuchs usw. Wenn Ihr Arbeitgeber nicht in der Lage ist, ein Einladungsschreiben zu beantragen, müssen Sie die Dienste einer lokalen Visumagentur in Anspruch nehmen, um Ihren Besuch zu unterstützen.

Ihr Visum gilt nur für die Dauer der angegebenen Zeit und erlaubt Ihnen nur die Arbeit bei dem genannten Unternehmen. Das bedeutet, dass wenn Ihr Vertrag endet. Sie das Land verlassen müssen.  Wenn Sie an einen anderen Arbeitsplatz wechseln wollen, müssen  Sie auch das Land verlassen um mit einem neuen Visum wieder einreisen zu können, es sei denn, Ihr Sponsor genehmigt Sie, für andere Kunden zu arbeiten. Familienmitglieder können auch ein Arbeitsvisum beantragen (das eine schnellere Integration in das Land und die Kultur ermöglicht).

Wenn Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit haben, empfehlen wir Ihnen, bei der Einreise nur einen Pass mitzuführen, um zu vermeiden, dass Ihr zweiter Pass beschlagnahmt wird, da die doppelte Staatsangehörigkeit in diesem Land nicht anerkannt wird.

Reisen in Saudi-Arabien

Die Reise durch Saudi-Arabien erfolgt in der Regel mit dem Auto – Sie werden normalerweise entweder einen Firmenwagen oder eine PKW-Zulage haben. Ab Juni 2018 dürfen sowohl Frauen als auch Männer, Einheimische und Ausländer mit einem gültigen Führerschein fahren (ein europäischer Führerschein ist in der Regel 3 Monate gültig, aber Sie können mit Unterstützung Ihres Sponsoring-Arbeitgebers einen lokalen Führerschein beantragen). Taxis sind leichter zu finden als in europäischen Ländern. Dies ist das bevorzugte Verkehrsmittel für Expats, da es keinen U-Bahn-Service gibt und der Busverkehr nicht zuverlässig oder weit verbreitet ist.

Gemeinsame Einsatzorte als SAP-Consultant

Die wichtigsten Standorte, an denen SAP-Consultants in Saudi-Arabien eingestellt werden, sind Dammam, Jubail, Riyadh und Al-Khobar. Die meisten Auswanderer leben in der Ostprovinz, aufgrund einer entspannteren kulturellen Umgebung. Es ist auch üblich, dass Anhänger der islamischen Religion in den Monaten Juni bis August (in der Fastenzeit) nach SAP-Jobs in Saudi-Arabien suchen, um Mekka besuchen zu können während sie im Land sind.

Das Leben in Saudi-Arabien ist eine großartige Gelegenheit, das Erbe kennenzulernen und historische Stätten in Saudi-Arabien zu besuchen. Sie können auch die wunderschöne Landschaft betrachten, die von Wüsten bis zu Seen wie Yanbu Lakes und Yellow Lake reicht, sowie die vielen schönen Strände und Tauchplätze wie Al-Fanateer, Silver Sands und Haql. Das Leben in Saudi-Arabien ist auch eine gute Gelegenheit, die nahe gelegenen asiatischen und afrikanischen Länder zu besuchen, ohne die Mühe langer Reisezeiten.

Riyadh

Mit Wolkenkratzern und Einkaufszentren ist Riyadh die größte Stadt Saudi-Arabiens und das wichtigste Handelszentrum des Landes. In Riyadh gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie den Al-Bujairi-Platz, die Al-Masmak-Zitadelle und die UNESCO-Weltkulturerbe-Ruinen von Old Dir’aiyah, die unweit der Stadt liegen. Die Kultur in Riad ist traditionell und streng, aber es gibt auch viele westliche Gegenden mit entspannteren Umgebungen.

Dammam und Jubail

Dammam und Jubail befinden sich in der Ostprovinz in Saudi-Arabien. Dammam ist die drittgrößte Stadt des Landes und neben Jubail eine der wichtigsten Industriestandorte im Osten. Der Hauptvorteil des Lebens in Dammam und Jubail besteht darin, dass die Kosten für Miete und Essen in der Regel viel niedriger sind als in anderen saudischen Städten. In Jubail befindet sich einer der berühmtesten Strände des Persischen Golfs, der Al-Fanateer-Strand.

Al-Khobar

Die Stadt Al-Khobar liegt ebenfalls in der entspannten Ostprovinz und ist das Hauptgebiet für den Import-Export und das Zentrum für viele der größten Banken des Landes und ein beliebter Standort für Geschäfte. In Al-Khobar befindet sich das interaktive Science and Technology Center mit Aquarium und IMAX-Theater sowie die Aramco-Ausstellung – ein Museum über die saudische Ölindustrie. Von Al-Khobar aus erreichen Sie leicht die Strände in der Half-Moon Bay und sogar Bahrein über den King Fahd Damm, eine Reihe von Brücken und Dammstraßen, die Saudi-Arabien mit der Insel Bahrein verbinden.

Jeddah

Viele Besucher machen gerne Ausflüge nach Jeddah, um die Landschaft, den Strand und die Geschichte zu erleben. Die kosmopolitische Stadt Jeddah ist weniger konservativ als Riyadh. Dieser Industriehafen im Roten Meer ist ein beliebter Ort für Menschen, die Mekka besuchen wollen, das nur eine Stunde entfernt liegt. Touristische Attraktionen in Jeddah sind der Silver Sands Strand, das schöne Gebäude von Balad und die schwimmende Moschee.

SAP-Jobs in Saudi-Arabien

Lebenshaltungskosten

Die Miete in Saudi-Arabien ist in der Regel rund 60% billiger als in Großbritannien und die Lebenshaltungskosten sind ebenfalls rund 25% niedriger. Die Kosten hängen natürlich von Ihrem Standort und Lebensstil ab, aber im Allgemeinen sind Städte in der Ostprovinz billiger als das Leben in Riyadh, was mit dem zusätzlichen Vorteil von 0% auf die Einkommensteuer einen sehr angenehmen Lebensstil bieten kann. Siehe hier für Beispielpreise.

Sprache

Die offizielle Sprache in Saudi-Arabien ist Modern Standard Arabic (die offizielle Geschäftssprache im Nahen Osten). Englisch ist eine obligatorische Zweitsprache, die an Schulen unterrichtet wird und daher weit verbreitet ist.

Kulturelle Unterschiede

Obwohl es in Saudi-Arabien westlichen Einfluss gibt, hat das Land seine kulturellen Wurzeln und Traditionen bewahrt. Großzügigkeit und Gastfreundschaft sind für das saudische Volk sehr wichtig, aber man erwartet immer noch, dass man die lokalen Traditionen respektiert, besonders während der Ramadanzeit, dem wichtigsten Feiertag, an dem Muslime zwischen Dämmerung und Morgengrauen fasten. Religion ist auch mit anderen Aspekten des Lebens verbunden, wie Wirtschaft, Politik und dem Recht, das für seine Strenge in Bezug auf Kleiderordnung und soziale Bräuche bekannt ist.

Als Teil der kulturellen Erwartungen müssen Frauen in der Öffentlichkeit in voller Länge, locker sitzende Abaya tragen und ihren Kopf mit einem Schal bedecken. Männer sollten keine Shorts an öffentlichen Orten tragen. In Saudi-Arabien gibt es viele öffentliche Bereiche, die geschlechtsspezifisch sind (z.B. Restaurants und Geschäfte). Es wird empfohlen, sich vor der Reise nach Saudi-Arabien über Vorschriften, Gesetze und Bräuche zu informieren.

Lokale Kultur

Shopping ist ein großer Teil der arabischen Kultur, und in Saudi-Arabien finden Sie eine große Auswahl an Einkaufserlebnissen, von luxuriösen Einkaufszentren mit internationalen Marken bis hin zu alten Märkten namens Souks, wo Sie um Kleidung, Schmuck und Gold feilschen können. Einige Einkaufsbereiche sind für “Familien” eingerichtet, so dass keine Männer erlaubt sind.

Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping und Picknicken sind in Saudi-Arabien sehr beliebt. In Gebieten in der Nähe des Meeres entspannen sich die Menschen beim Schwimmen, Angeln und Wassersport. Fußball ist auch ein beliebter Sport, und das Land hat seine eigene Fußballliga, sowie traditionelle Turniere, die Pferde- und Kamelrennen, Falknerei und Jagd mit Hunden umfassen.

Kunst ist auch ein wichtiger Teil des saudi-arabischen Kulturerbes, mit ihrem zweiwöchigen Jenadriyah Heritage and Cultural Festival, das jedes Jahr mit Ausstellungen von Literatur, Poesie und Volkstanz stattfindet.

Essen und Trinken

Die traditionelle arabische Küche umfasst Weizen, Reis, Lamm, Huhn, Joghurt, Kartoffeln und Datteln, aber auch ausländische Produkte und Restaurants sind leicht zu finden. Der Verzehr von Schweinefleisch und das Trinken von alkoholischen Getränken ist im Land völlig verboten.

Interessiert?

Wir vermitteln regelmäßig Kandidaten in hochbezahlte Verträge und feste SAP-Jobs. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote.

SAP-Jobs in Saudi-Arabien

Tags:

Posted June 7, 2019 in